Stadt Bad-Friedrichshall

Seitenbereiche

  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Seiteninhalt

Tägliche Tipps für die Zeit zu Hause

Liebe Kinder,

es ist noch ein ganzes Stück Zeit bis wir uns im Kindergarten wieder sehen. Um euch die Zeit zu verkürzen möchten wir euch in den folgenden Tagen und Wochen Frühlingslieder, Experimente, Kreativ- und Spielangebote rund um den Frühling und Ostern vorstellen. Diese könnt ihr zu Hause mit euren Eltern ganz einfachen selbst nachmachen.

Jeden Tag findet ihr hier ein neues Angebot. Dabei wünschen wir euch ganz viel Spaß und hoffen euch bald gesund und munter wieder in unserer Kindertageseinrichtung zu sehen.

Eure Erzieherinnen und Erzieher der Kindertageseinrichtungen in Bad Friedrichshall

# 65 Blumentopf-Trommel

Stell Dir dein eigenes Musikinstrument her - eine kreative Blumentopf-Trommel. Du wirst begeistert sein, wie einfach man aus Haushaltgegenständen ein Instrument basteln kann, das auch noch funktioniert.

Du brauchst dafür:

• einen mittelgroßen Blumentopf aus Ton
• Butterbrotpapier oder Backpapier
• eine Packung Tapetenkleister und
eine Schale zum anrühren
• Acrylfarben zum späteren Bemalen
• eine Rolle dünnen Strick oder Wolle
• Pinsel für Kleister und Farben
• Zirkel
• Bleistift
• Schere

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung und Bastelvarianten findest Du unter: https://www.talu.de/trommel-selber-basteln/

# 64 Ketten basteln

Sicher habt ihr alle ein paar Strohhalme, Knöpfe oder Perlen zu Hause. Damit lassen sich bunte und einzigartige Ketten gestalten. Der Phantasie ist dabei keine Grenze gesetzt. 

# 63 Fotoalbum

Wir haben viele unserer Freunde und Verwandte leider schon viel zu lange nicht mehr gesehen. Wenn sie uns schon nicht besuchen dürfen, dann holen wir sie eben als Foto nach Hause!

Wie wäre es, wenn ihr aus den Fotos euer eigenes Fotoalbum gestaltet? Neben den Fotos könnt ihr noch andere Dinge einkleben: Glitzersteine, gepresste Blüten, Sticker, oder ihr malt noch etwas – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Der Link zeigt euch, wie ihr ein Foto-Leporello selbst herstellen könnt:

https://praxistipps.focus.de/leporello-basteln-so-gehts_100300

# 62 Kresseköpfe

Sehen sie nicht lustig aus, unsere Kresseköpfe! Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Und der Vorteil: Sie sehen nicht nur lustig aus, sie schmecken auch noch gut! Denn nach ein paar Tagen, kann man die Kresse abschneiden und auf‘s Butterbrot legen. Yummy!

Auf der folgenden Seite, findet ihr eine einfache Anleitung zum Nachmachen:

https://www.beetfreunde.de/kressekoepfe-zum-selbermachen/

Viel Spaß und Guten Appetit.

# 61 Waldsuchspiel

Im Wald gibt es viel zu entdecken! Habt ihr schon einmal im Wald eure Augen geschlossen und den Vögeln gelauscht? Was gibt es noch zu hören?

Heute möchten wir euch ein Waldsuchspiel vorstellen. Ihr benötigt einen Schuhkarton, eine Dose oder eine Tasche und schon kann es losgehen!

Haltet eure Augen offen und sucht folgendes:

- Etwas rotes
- Etwas glattes
- Etwas kleines
- Etwas, das dir besonders gut gefällt
- Etwas stacheliges
- Eine hübsche Blüte

Manche Dinge, könnt ihr leider nicht in eurer Schachtel sammeln, wie wäre es ein Foto davon zu machen?

Und noch ein Tipp: Eure Schachtel könnt ihr zuvor bemalen oder bekleben, so wie es euch am besten gefällt!


Folgender Link erklärt euch nochmals genau das Waldsuchspiel und zeigt euch weitere Suchaufträge. Ebenso gibt es im Wald einige Regeln zu beachten, auch diese könnt ihr hier nachlesen:

https://wiki.wisseninklusiv.de/waldsuchschachtel/

 

 

# 60 "Stress-Ball" selber machen

Gerade in dieser Zeit tut etwas Entspannung gut. Ihr könnt aus nur wenigen Materialien einen eigenen Massage- oder Entspannungsball basteln.

Hierfür braucht ihr nur zwei Luftballons und Mehl.

Wenn ihr wollt könnt ihr eurem Ball auch noch Haare und ein Gesicht verpassen.

Hier findet ihr die Anleitung:

https://www.talu.de/wutball-selber-machen/

# 59 Erdbeermarmelade

Wusstest Du, dass Erdbeeren nicht nur frisch gepflückt sehr lecker schmecken? Als Brotaufstrich oder süße Zutat für den Joghurt kannst du das „süße Früchtchen“ ebenso genießen.

Zu Marmelade gekocht, hast du auch nach der Erdbeerzeit auch noch etwas davon.

- Zutaten für 4 Gläser (à ca. 350 g):

• 1 kg Erdbeeren
• 1 Bio Zitrone
• 500 g Gelierzucker 2:1

Anleitung für die Marmelade und weitere Variationen unter:

https://www.lecker.de/erdbeermarmelade-kochen-so-gehts-51427.html

 

 

# 58 „Wünsch-dir-was“-Boote

Gerade in diesen schweren Zeiten brauchen wir viel Kraft und Energie. Diese schöpfen wir aus der Hoffnung, dass alles bald wieder seinen geregelten Gang geht, und natürlich vor allem aus dem Halt unserer Familie. Viele Menschen haben zunehmend Wünsche und Vorstellungen, was sie als erstes tun/machen möchten, wenn das Virus vorbei ist. Doch wie können Kinder einem das genau mitteilen und wie kann man den Kindern ihre Hoffnung erhalten, dass diese Wünsche auch tatsächlich in Erfüllung gehen können? Mit „Wünsch-dir-was“-Booten!

 

Zum Basteln für die „Wünsch-dir-was“-Boote braucht ihr:


- Weinkorken
- Schaschlik-Spieße oder Zahnstocher
- 1 halbierter Schaschlik-Spieß
- Segel (Malvorlage oder selbst malen)
- Scheren
- Buntstifte
- Handbohrer Klebstoff
- Evtl. Kugelschreiber
- Evtl. Gummibänder

 

Und so wird's gemacht:

 

Wünsch-dir-was-Boote

# 57 Kreatives Spielen mit Straßenmalkreide

Habt ihr schon gewusst? Die größte Wandtafel befindet sich nicht etwa in der Schule, sondern gleich vor eurem Haus: Wenn es draußen warm und trocken ist, braucht es nicht viel mehr als Kreide und Asphalt, um gemeinsam Spaß zu haben. Mit Kreide zaubert ihr nicht nur bunte Farbtupfer auf den grauen Boden, sondern es gibt viele tolle und rasante Spiele. Probiert es am besten gleich selber aus!

Ihr braucht nur bunte Kreide (vielleicht auch selbst gemacht, siehe Angebot # 49) und ein bisschen Platz …

Viel Spaß!

https://www.dieangelones.ch/strassenkreide-spiele-spass-und-street-art/

# 56 Himmel und Hölle

Das Wetter ist wieder schön und von Regen ist keine Spur. Das perfekte Wetter um draußen zu spielen. Hierfür ist das Spiel „Himmel und Hölle“ doch wunderbar geeignet. 

Alles was man dazu braucht ist ein Stück Kreide, einen Stein und eine freie Fläche. Probiert’s doch einfach mal aus. 

# 55 Vulkanausbruch

E. hat einen Vulkanausbruch simuliert und dabei viele Kinder zum staunen gebracht. Nun könnt ihr es zu Hause selbst ausprobieren, wir lüften das Geheimnis!

Zur Info: E. modellierte ihren Vulkan aus Salzteig. Ihr könnt aber ebenso einen Vulkan aus einem Glas und Alufolie herstellen.

Das Foto zeigt euch E.s Anleitung. Eine weitere Schritt für Schritt Anleitung könnt ihr im folgenden Link nachlesen:

https://www.geo.de/geolino/basteln/15811-rtkl-experiment-backpulver-vulkan

# 54 Lavalampe

Habt ihr schon einmal eine Lavalampe mit ihren bunten Blasen gesehen, die sich in der Lampe bewegen? Mit diesem Experiment könnt ihr selbst eine Lavalampe basteln - ganz ohne Strom!

Zum Basteln für die Lavalampe braucht ihr:

·ein Einmachglas
·Pflanzenöl
·Wasser
·Lebensmittelfarbe
·Spülmaschinentabs

So könnt ihr die Lavalampe selber bauen:

1. Füllt das Einmachglas zur Hälfte mit Pflanzenöl. Dann kommt auch schon der erste tolle Effekt bei diesem Experiment, denn nun füllt ihr das Einmachglas mit Wasser auf. Sieht doch gut aus, wie sich das Wasser unter das Öl schiebt, oder?

2. Als Nächstes kommen ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe dazu. Auch die sinken langsam durch das Öl nach unten und vermischen sich mit dem Wasser.

3. Keine Angst, das war jetzt noch nicht der Lavalampeneffekt, denn wir haben ja noch den Spülmaschinentab: Brecht den Tab in zwei Teile und lasst den ersten Teil im Öl versinken.

4. Sobald der erste Teil des Tabs unten in der farbigen Wasserschicht ankommt, fängt er an zu sprudeln. Jetzt beginnt eure Lavalampe, bunte Blasen nach oben zu schießen. Oben angekommen gehen sie langsam wieder auf Tauchstation.

5. Das passiert jetzt so lange, bis der Spülmaschinentab aufgebraucht ist. Aber wir haben ja noch die andere Hälfte! Versenkt diese im Öl und das Spektakel in der Lavalampe geht von vorne los.
 
https://www.geo.de/geolino/basteln/16953-rtkl-experiment-lavalampe-selber-bauen-so-gehts

# 53 Bunte Blumenstecker für den Garten

Bestimmt hast Du mit deiner Familie beim Waldspaziergang viele tolle Äste gefunden. Diese kannst Du mit Wollresten und Styroporkugeln individuell verzieren und deinen Garten bunt gestalten.

Video-Tutorial:

Den Basteltipp zum Blumen-Stecker gibt es in einem Video, das man über den YouTube-Kanal des Nationalparks Bayrischer Wald abrufen kann.

Video und weitere Infos unter:

https://www.nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de/lernort/kleine_forscher/detail.htm?ID=A%2Bs3RgSTi2RB1cg0YNjupg%3D%3D

 

 

# 52 Erdbeerhütchen

Lecker, Lecker ... heute backen wir uns leckere Erdbeerhütchen mit frischen Erdbeeren, die ihr sicherlich bei einem Bauer hier im Ort bekommt.

Zubereitung:

Schritt 1
Dieses Rezept ist entwickelt für 24 Stücke. Vorbereiten: Backblech mit Backpapier belegen und die 24 Waffelbecher daraufstellen. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C / Heißluft: etwa 160°C.

Schritt 2
Rührteig: Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 8 mm) geben und die Becher zu knapp 2/3 mit Teig befüllen. Backen. Einschub: Mitte Backzeit: etwa 15 Minute. Das Gebäck auf dem Blech erkalten lassen.

Schritt 3
Verzieren: Erdbeeren waschen, trocken tupfen, halbieren oder in Scheiben schneiden. Schokolade grob zerkleinern und mit dem Öl im Wasserbad schmelzen.
Die Hütchen mit der Teigkuppel in die Schokolade tauchen. Je eine halbierte Erdbeere oder einige Erdbeerscheiben in die noch feuchte Schokolade setzen und fest werden lassen.

Schritt 4
Geschichte / Infos zum Rezept: Für Kinder können Sie anstatt der Erdbeeren auch kleine Schokoladen-Gebäckkugeln, Dekor-Konfetti, bunte Zuckerstreusel oder Kokosraspel auf die noch weiche Schokolade streuen.

Zutaten für 24 Portionen
 
Für das Backblech:
• Backpapier

Rührteig:
• 100 g Butter (oder Margarine (weich))
• 100 g Zucker
• 1 PK Vanillezucker
• 2 Eier
• 125 g Weizenmehl
• 0.5 TL Backpulver

Außerdem:
• 24 Waffelbecher
• 12 Erdbeeren
• 50 g Zartbitterschokolade
• 1 TL Sonnenblumenöl

https://www.daskochrezept.de/rezepte/erdbeerhuetchen_232063.html

# 51 Wasserexperimente

Für die kommenden heißen Tage haben wir zwei Wasserexperimente für euch ausgesucht. Wusstet ihr schon, dass man mit Wasser Musik machen oder bunte Muster zaubern kann? Probiert es doch einfach mit euren Familien aus und lasst euch überraschen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Experimentieren und Musizieren.

++ Heiß geht´s schneller ++

Materialien:

- 2 x Gläser
- Kühlschrank
- Heißes/kaltes Leitungswasser
- Küchenkrepp
- 1 x Tintenpatrone
- 1 x Schere
- 1 x Teelöffel

Durchführung:

1.) Zuerst füllst du das Glas mit kaltem Wasser und stellst es für 2 Stunden in den Kühlschrank.
2.) Nach den 2 Stunden holst du es heraus und lässt dir von einem Erwachsenen ein Glas mit heißem Leitungswasser auffüllen.
3.) Öffne jetzt die Tintenpatrone. Diese kannst du über einem Küchenkrepp mit einer Schere aufschneiden.
4.) Zum Schluss tropfst du jeweils drei Tropfen in beide Gläser und beobachtest was passiert.

Ergebnis:

Die Tinte bildet im Wasser ein Muster, bis sich das Wasser gleichmäßig blau gefärbt hat. Im kalten Wasser besteht aus kleinen Teilchen die ständig in Bewegung sind. Diese nennt man auch Atome. Je heißer das Wasser ist, desto schneller bewegen sich die Teilchen und verteilen die Tinte.

++ Wassermusik ++

Materialien:

- Mehrere Gläser (gleiche Form oder Größe)
- Wasser
- 1 x Löffel

Durchführung:

1.) Zuerst schlägst du mit dem Löffel gegen das leere Glas. Was hörst du?
2.) Fülle die Gläser jetzt unterschiedliche hoch mit Wasser und schlage gegen diese. Was hörst du jetzt?
3.) Zum Schluss schlägst du gegen ein volles Glas und gegen ein leeres Glas. Hörst du einen Unterschied?

Ergebnis:

Je mehr Wasser sich im Glas befindet desto tiefer wird der Klang. Anderseits wird der Klang umso höher je weniger Wasser sich im Glas befindet. Das Glas vibriert/schwingt beim Schlagen des Löffels. Diese Schwingung überträgt sich auf das Wasser. Je mehr Wasser sich im Glas befindet, desto langsamer schwingt dieses. Es entstehen entweder viele kleine Wellen oder wenige Wellen.

Quellenangabe:
Erste Experimente für kleine Forscher /Verlag: Bassermann
Experimente im Kindergarten /Verlag: Schubi Westermann

# 50 Erfrischende Getränke-Ideen für Kids

„Sonnenschein den ganzen Tag, das ist was ich am Sommer mag.“

 

Der Sommer hält viele Abenteuer bereit. Dabei ist es wichtig, dass man jeden Tag viel trinkt, um die heiße Mittagssonne gut zu überstehen.


Habt ihr Lust den Superhelden-Eistee, für echte Superhelden auszuprobieren? Dann klickt hier für eine kreative Auswahl an erfrischenden Getränken für Kinder:


http://blog.kidsroom.de/10-erfrischende-getraenke-ideen-fuer-kinder/

# 49 Malkreide

Immer wieder beobachten wir, wie gerne ihr im Garten mit Kreide malt. Einige haben eine bestimmte Lieblingsfarbe, andere Kunstwerke sind ganz bunt.

Habt ihr euch eigentlich schon einmal gefragt, wie Malkreide entsteht? Mit wenigen Zutaten kann man sie ganz einfach selbst herstellen. Besonders Spaß macht es, seine eigenen Farbmischungen zu kreieren.

Probiert es doch mal selbst! Hier findet ihr das passende Rezept dazu:

http://www.farbenundleben.de/handwerk/malkreide_selbermachen.htm

# 48 Sensorik Beutel

Was man dazu braucht:

•Verschließbarer Gefrierbeutel
•Durchsichtiges Paketband

Für den  Beutel:

•Acrylfarbe oder  Haargel mit Glitzer, Lebensmittelfarbe, Pailetten…..

Wie man es macht:

Für den  Sensorik Beutel nimmt man einfache Gefrierbeutel mit Zipper-Reißverschluss. Die weiße Beschriftung  mit etwas Nagellackentferner und einem Wattepad abwischen.

Um den Sensorik Beutel auslaufsicher zu machen, solltet ihr die Ränder mit durchsichtigen Klebeband abkleben, indem ihr das Klebeband jeweils um die Ränder drum schlagt. Dann z.B. die Farbe in den Beutel  geben und verschließen. 

# 47 Hör-Memory

Wusstest Du, dass es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, um ein Memory zu spielen?

Wir stellen Dir heute das Hör-Memory vor. Jetzt sollst Du nicht mehr „schauen“, wo sich die Paare verstecken – Jetzt heißt es: „Her gehört!“

Ihr braucht für das Hör-Memory:

- Ü-Eier
- Verschiedene Materialien die Geräusche machen
- Klebeband / Tape
- Schere

Befüllt immer zwei Eier mit demselben Inhalt, zum Beispiel:

–> 2 mit Reis
–> 2 mit Bügelperlen und so weiter…

Achtet darauf die gleiche Menge zu nehmen. Sonst hört es sich anders an.

Weitere Informationen und Anregungen hierzu unter:

https://quatsch-matsch.de/hoermemory-selber-machen-diy/

# 46 Gummibärchen Experiment -Forschen und Staunen

Was passiert eigentlich, wenn man Gummibärchen in verschiedene Flüssigkeiten legt? Wie sieht das Bärchen aus, wenn man es in heißem Wasser kocht oder lange in die Sonne legt? Mit einfachen Experimenten lässt sich einiges Lernen und gemeinsam Erleben.

Hier findet Ihr das Gummibärchen Experiment. 

# 45 Ich packe meinen Koffer

Heute basteln wir, bevor wir spielen können. Dieses Spiel wird euch viel Spaß machen.

Die Bastel- und Spielanleitung findet Ihr hier:

Koffer packen

# 44 Dosenstelzen selbst machen

Jetzt geht es hoch hinaus!

Würdet ihr gerne wieder mit den Stelzen vom Kindergarten laufen? Ihr könnt euch Dosenstelzen, mit ein bisschen Hilfe von Mama oder Papa, selbst basteln und diese nach Lust und Laune verschönern.

Dazu benötigt ihr:

- zwei gleich große leere Konservendosen
- Hammer und Nagel
- 2x 2m Wäscheleine oder Paketschnur
- festes Klebeband
- Papier
- Kleber
- Schere

Eine detaillierte Anleitung für die Dosenstelzen findet ihr hier:

Viel Spaß beim Ausprobieren!

# 43 Knetseife

Das Händewaschen ist zurzeit besonders wichtig! 

Heute möchten wir euch die Knetseife vorstellen: Sie ist farbenfroh und prima verformbar. Eine tolle Gelegenheit, etwas Abwechslung in das Händewaschen-Ritual einzubringen! 

Einige von euch haben bereits schon selbst im Labor Knetseife hergestellt. Nun könnt ihr es auch zu Hause ausprobieren. Wie es geht, zeigt euch folgender Link:

https://www.geo.de/geolino/basteln/21016-rtkl-knetseife-selber-machen-echt-dufte-so-stellt-ihr-knetseife-her  

# 42 Frosch aus Hexentreppe

Bastelt euch einen Frosch, der lustig hopft. 

Material:

- Tonpapier
- Filzstifte, Klebestift, Bastelkleber, Kinderschere
- Wackelaugen

Arbeitsschritte:

Ihr könnt  nach eurer Fantasie einen Froschkopf und zwei Füße aufmalen, oder ihr  druckt  die beigefügte Schablone aus.

Das Gesicht des Frosches mit Augen, Nase und Mund verzieren.

Für die Hexentreppe nehmt  ihr zwei ca.25 bis 30cm lange und 1,5cm breite Tonpapierstreifen und legt  die Enden als Rechteck übereinander, sodass ein Streifen waagrecht und einer senkrecht liegt. Dann beginnt  ihr einen über den anderen Streifen zu falten bis die Streifen zu Ende sind.

An das obere Ende der Hexentreppe klebt ihr den Kopf und an das untere Ende die Füße.

http://www.wunderbare-enkel.de/tiere-basteln/1292/frosch-aus-hexentreppe

# 41 Dosenwerfen

Du hast Lust auf Jahrmarkt oder Rummel? Dann richte dir zu Hause deine eigene „Wurfbude“ mit Dosenwerfen ein. Gemeinsam mit deiner Familie kannst Du dann den Meister im Dosenwerfen ermitteln.

Du benötigst:

• 6 oder 10 leere Konservendosen
• Isolier- oder Klebeband zum „entschärfen“ des Dosenrandes
• Farben und Pinsel, Filzstift (Edding), Kleister und bunte Papierschnipseln/Servietten 

Falls Du keinen kleinen Ball hast:

• Luftballons
• Sand
• Trichter

Die genaue Bastelanleitung und weitere Spielideen für den „Rummel zu Hause“ findest Du unter:

# 40 Rätsel

Heute haben wir ein paar Rätsel für euch. Ein Kreuzworträtsel, ein Labyrinth, ein Suchbild, ein Mandala und ein Ausmalbild.

Dabei wünschen wir euch viiiiiiiel Spaß! 

Rätsel - Rätsel - Rätsel 

# 39 Weißes Licht wird bunt

Vielleicht hast du schon gesehen, dass du dir einen eigenen Regenbogen mit Wasser zaubern kannst. Doch du kannst auch ohne Wasser die vielen Farben hervorzaubern, die in weißem Licht enthalten sind. Du brauchst dafür nur eine CD oder DVD, eine Taschenlampe und einen weißen Hintergrund. So kannst du dir anschauen, aus wie vielen Farben unser Sonnenlicht besteht.

Findet die Anleitung hier:

Weißes Licht wird bunt. 

# 38 Küchenpapier-Batik

Mach dir die Welt kunterbunt!

Kennt ihr schon die Batik-Technik die man zum Beispiel oft auf T-Shirts anwendet? Diese wollen wir nun etwas abwandeln; denn auch mit einfachem Küchenpapier bekommt ihr wunderschöne Ergebnisse. Also ran an die Pinsel!

Ihr braucht dazu:

- ein paar Blätter Küchenrolle
- vier kleine Gummibänder
- Wasserfarben
- Pinsel

Legt das Küchenrollenpapier vor euch und dreht das Tuch in der Mitte mit Daumen und Zeigefinger wie eine Schnecke ein. Mit den Gummibändern befestigt ihr nun die Schnecke (über die Mitte). Jetzt die entstandenen „Stücke“ von beiden Seiten kunterbunt anmalen. Wenn alle Flächen angemalt sind, Gummis vorsichtig lösen und verzaubern lassen!

Die genaue Anleitung findet ihr hier:

https://wasfuermich.de/wir-machen-kuechenrollen-batik-und-vergessen-den-ganzen-mist-fuer-eine-weile/

Ihr könnt mit eurem fertigen Küchenpapier kleine Gute-Laune-Wimpel basteln oder sie einfach einrahmen und an die Wand hängen.

# 37 Blumentopf-Trommel

Stell Dir dein eigenes Musikinstrument her - eine kreative Blumentopf-Trommel. Du wirst begeistert sein, wie einfach man aus Haushaltgegenständen ein Instrument basteln kann, das auch noch funktioniert.

Du brauchst dafür:


• einen mittelgroßen Blumentopf aus Ton
• Butterbrotpapier oder Backpapier
• eine Packung Tapetenkleister und eine Schale zum anrühren
• Acrylfarben zum späteren Bemalen
• eine Rolle dünnen Strick oder Wolle
• Pinsel für Kleister und Farben
• Zirkel
• Bleistift
• Schere

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung und Bastelvarianten findest Du unter: https://www.talu.de/trommel-selber-basteln/

 

# 36 Regenmacher

Einen Regenmacher könnt ihr schnell und mit einfachen Materialien selbst herstellen. Wie hört es sich an, wenn er  leise rieselt  oder wenn man ihn schüttelt? Finde es heraus.

 

Hier zeigen wir euch eine tolle Anleitung für einen selbstgebastelten Regenmacher. Viel Spaß!

https://www.limmaland.com/blog/regenmacher-basteln/ 

# 35 Insektenhotel

Bastel für deinen Garten oder Balkon ein Insektenhotel aus einer Konservendose.

Im Insektenhotel finden viele Insekten ein Zuhause. Du kannst sie darin beobachten und ihnen bei der Arbeit in deinem Garten zuschauen. Vielleicht lernst du ja ein Insekt kennen, das du noch nicht kennst…

Dafür brauchst Du:

- Konservendose
- Taschenmesser oder Multitool mit Klinge
- wasserfeste Farbe
- Pinsel
- Stroh, Baumzapfen, Schilf oder ähnliches
- Schnüre
- Holzperlen
- Kleber
- Moosgummi
- Schere

Die genaue Bastelanleitung und weitere Ideen und Infos für dein Insektenhotel findest Du unter:

https://kinderoutdoor.de/2019/07/outdoor-basteln-mit-kindern-insektenhotel-aus-recycelten-materialien/ 

# 34 Danke zum Muttertag

Hallo liebe Kinder! Am kommenden Sonntag ist Muttertag.

Habt ihr Lust, eure Mama in diesem Jahr besonders zu verwöhnen? Wir haben für euch ein paar Anregungen zusammengestellt.

Vielleicht können euch eure Papas oder Geschwister dabei unterstützen?!

Viel Spaß!

Muttertagsverwöhnideen 

# 33 Basteln zum Muttertag

Bald ist Muttertag und ihr habt bestimmt Lust, eure Mama zu überraschen. Dafür haben wir euch ein schönes Muttertags-Herz ausgesucht. Dieses könnt ihr leicht mit Papa, oder mit einer anderen Person, für eure Mama gestalten. Im nächsten Link, findet ihr schöne Muttertagsprüche, die ihr auf euer gebasteltes Herz aufkleben könnt.

Wir wünschen euch viel Spaß dabei! 

Für euer Herz benötigt ihr noch folgende Materialien:

- Karton
- Schere
- Wolle 

# 32 Quatschonauti

„Humor und Lachen sind die natürlichen Feinde von Stress und Genervtheit“.

Kennt ihr schon die Internetseite „Quatschonauti“? Hier werden Kinder in kurzen Videos dazu angeregt, alltägliche Dinge mit verrückten Augen zu betrachten. Dabei werden Fantasie und Kreativität gefördert.

Tipp für Eltern: Am besten erst die Rubrik „Eltern“ lesen, bevor es losgeht: https://www.quatschonauti.com/fuer-eltern.

https://www.quatschonauti.com 

# 31 Sportstunde

Die Kitas und Grundschulen sind immer noch zu, Vereinstraining gibt es zur Zeit auch nicht. Wir bringen euch daher mit „ALBAs Sportstunde“ täglich Bewegung, Fitness und Wissenswertes für Kinder und Jugendliche – zum Ansehen und Mitmachen in euren eigenen vier Wänden. Unter folgendem Link findet ihr die erste Folge der Sportstunde.

Viel Spaß dabei!

https://youtu.be/q8Rl1VhxXbk

# 30 Plusterfarben

In unserem Atelier malt ihr immer unglaublich schöne Bilder mit Holzfarben, Filzstiften, Wasserfarben und vielen mehr. Doch habt ihr schon einmal 3D Bilder gemalt mit Plusterfarben? 

Probiert’s doch gleich mal aus. Hier findet ihr die Anleitung und was ihr noch dazu braucht:

# 29 Memory- und Kräuterbestimmungskarten

Um Kräuter unterscheiden zu lernen, bietet sich ein Kräutermemory an. Eine Möglichkeit ein Memory herzustellen, ist, verschiedene Kräuter zu trocknen. Wenn Ihr aber nicht direkt die Kräuter suchen gehen könnt, helfen auch vorgedruckte Karten. Einfach audrucken:

Kräuterbestimmungskarten

# 28 Knallerbsen

Was passiert wenn Erbsen in Wasser gelegt werden?

Was du brauchst:

- getrocknete Erbsen

- ein Glas

- Wasser

Fülle das Glas randvoll mit den getrockneten Erbsen. Stelle das Glas in einen Topf oder auf ein Tablett. Fülle Wasser in das Glas, bis es randvoll ist. Nun heißt es, abwarten! Wenden dich solange anderen Dingen zu.

Das Schauspiel beginnt nach etwa einer bis anderthalb Stunden und geht ungefähr genau so lange.

Wenn das Experiment vorbei ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die gequollenen Erbsen weiter zu verarbeiten. Sie sind schnell gekocht und du kannst mit deinen Eltern ein leckeres Erbsengericht kochen.

Es können aber auch neue Erbsenpflanzen daraus wachsen, indem du die Erbsen in einen Pflanztopf steckst. Stelle ihn auf die Fensterbank und gieße ihn regelmäßig.

Weitere Infos findest du unter:

https://www.haus-der-kleinen-forscher.de/de/praxisanregungen/experimente-fuer-kinder/exp/knallerbsen-kleines-wird-ganz-gross 

# 27 Fang den Fritzi

Habt ihr Lust auf ein selbst gebasteltes Spiel? Dann haben wir für euch eine tolle Idee. Dies könnt ihr leicht mit Mama und Papa umsetzen und dann zusammen ausprobieren. 

Es gibt 2 Varianten, ihr benötigt folgende Materialien: 

- 1 Schere

- 1 kleinen Tontopf oder Yoghurtbecher (für die leichte Variante

- Fingerfarben oder Papierreste zum bekleben

- Wattebällchen ( oder ihr formt euch eine Kugel aus Alufolie)

- 1 Schnur

- Federn 

- Kleber

- evtl. Pinsel

- 1 Luftballon (für die leichte Variante)

Anschließend könnt ihr euer Spiel mit Mama oder Papa ausprobieren! 

Wir wünschen euch damit viel Spaß.

# 26 Schiffe-Wettpusten

Schiff Ahoi!

Heute zeigen wir euch ein einfaches Wasserspiel mit Schiffen: Das Schiffe-Wettpusten! Dabei treten jeweils zwei Mitspieler/Familienmitglieder gegeneinander an.

Pro Mitspieler benötigt ihr jeweils ein gefaltetes Papierschiffchen und ein mit Wasser gefülltes Gefäß (zum Beispiel eine Wäschewanne). Eine Faltanleitung für Papierschiffchen findet ihr hier:

https://www.kinderspiele-welt.de/basteln-und-werkeln/papierschiff-falten.html 

Setzt nun euer fertig gebasteltes Papierschiffchen am Rand des Wassergefäßes ins Wasser ein. Auf das Startkommando müsst ihr das Schiff durch kräftiges Pusten blitzschnell zur gegenüberliegenden Seite des Wassergefäßes segeln. Welcher Segelkönig wird wohl diesen spannenden Zweikampf für sich entscheiden?

Hat euch das Spiel Spaß gemacht? Klickt hier für weitere spannende Spiele rund ums Wasser: 

# 25 Der geheimnisvolle Seerosenteich

Heute haben wir eine ganz tolle und sommerliche Bastel- und Spielidee für euch, die ihr nachmachen und dabei staunen könnt. Ein Seerosenteich, bei dem sich auf geheimnisvolle Weise, die Seerosen von alleine öffnen.

https://www.zuckersuesseaepfel.de/2016/06/eine-tolle-bastel-und-spielidee-fur.html

# 24 Naturmaterialien Memory

Liebe Kinder, 

dieses wunderbare Wetter lädt doch ein um lange Spaziergänge zu machen. Da gibt es so viel spannendes, was man entdecken kann. Wenn ihr auf euren Spaziergang einen Eimer oder eine Tasche mitnehmt, könnt ihr all eure Entdeckungen mitnehmen, um daraus zum Beispiel ein fabelhaftes Memory zu zaubern. 

Hierzu braucht ihr nur: 

20 leere Streichholzschalten (stattdessen könnt ihr auch leere Hüllen von Ü-eiern verwenden, usw.)

1 Sandeimer/Tüte/…

Ggf. ein Bestimmungsbuch

Verschiedene Naturmaterialien (die gefundenen Materialien sollten in eine Streichholzschachtel passen) z.B.: Grashalme, Blätter, Blüten, Steine, Schneckenhäuser, Sand, und was ihr sonst noch entdecken könnt.

Viele weitere tolle Ideen findet ihr hier: https://www.prokita-portal.de/bildungsangebote/memoryspiel-memory-aus-naturmaterial/ 

# 23 Rosinendisko

Hast du schon einmal mit Sprudelwasser experimentiert? Was passiert, wenn man ein paar Rosinen ins Sprudelwasser gibt? Probiere es einmal aus und du wirst staunen!

Was du brauchst:

- 1 Glas mit kohlensäurehaltigem Sprudel

- 1 Glas stilles Wasser

- Rosinen, Senfkörner, Apfelsinenkörner, Holzperlen, Nudeln, Pfirsich…

- Strohhalme

- loser Zucker und Zuckerwürfel

- Lupe

Fülle ein Glas mit stillem Wasser und ein Glas mit kohlensäurehaltigem Wasser. Gebe in jedes Glas ein paar Rosinen hinein. Vergleiche das Verhalten der Rosinen miteinander. Führe dieses Experiment mit anderen Materialien durch. Beobachte und Vergleiche !

Weitere Infos findest du unter:

https://www.haus-der-kleinen-forscher.de/de/praxisanregungen/experimente-fuer-kinder/exp/sprudelgas-bewegt 

 

# 22 Radelrutsch Mitmachtheater

Einige von euch haben sie sicher schon gesehen, die wunderschönen und mitreißenden Theaterstücke von Radelrutsch.

Auch sie bieten unter dem Motto „Bleib Gesund und Munter“ Mitmachabenteuer für euch an. Schaut doch mal rein…

Denk Link zu ihrem Kanal findet ihr hier: https://www.radelrutsch.de/

 

 

# 21 Fliegender Ball

Auch die Kollegen der Experimenta haben einige Bastelanleitungen für Kinder verschiedenen Alters auf ihrer Homepage.

Kennt ihr denn zum Beispiel den fliegenden Ball?

Mit wenigen Materialien und ein wenig Geschick (falls es zu schwierig wird können Mama oder Papa sicher helfen) fliegt der Ball schon durch die Lüfte.

 

--> Klickt hier

# 20 Samen pflanzen

Frühling ist nicht nur die Zeit der Blumen. Auch die Gemüse- und Obstpflanzen kann man nun beim wachsen und gedeihen zusehen.

Hast du schon mal gesehen wie aus einem kleinen Samenkorn eine große Pflanze wird? Und wie sie Blüten bildet und irgendwann schmackhafte Früchte trägt? Und warum sind in dieser Zeit Bienen so wichtig?

Probier du doch auch mal aus etwas wachsen zu lassen. Dafür benötigst du:

- Anzuchterde

- einen Pflanztopf mit Löchern unten

- Samen

- Wasser

Wenn das deine erste Aussaat wird empfehlen wir dir die Samen der Kapuzinerkresse. Nach wenigen Tagen sieht man die Blätter aus der Erde kommen und wenn sie Blüten trägt kann man die sogar essen :-)

Viel Spaß beim gärtnern!

# 19 Naturpostkarte

Auch andere Kollegen bieten Onlineprojekte/-Angebote unter dem Hashtag #stayathome an.

Für Kinder im Kindergarten Alter bis zur Schule gibt es tolle Angebote die wir euch gerne vorstellen möchten.

WaldNetzWerk e. V. :

Ihr seid gerne in Natur und im Wald unterwegs?

Vielleicht habt ihr Lust mit gesammelten Blumen und Gräsern eine Naturpostkarte zu gestalten. Wie das geht und viele weitere Ideen zeigen euch die Naturfreunde des WaldNetzWerk auf ihrer Stay@home Seite.

www.waldnetzwerk.net

# 18 Malbuch

Malst du gerne? Dann schaut mal unter den nächsten Link.

Dort kannst du dir ein personalisiertes Ausmalbuch erstellen. Natürlich Kostenlos.

hurrahelden.de/malbuch-fuer-alle-jahreszeiten

Viel Spaß beim Ausmalen!

# 17 Hörgeschichten

Liebe Kinder!

In der Kindertagesstätte hört ihr doch gerne Geschichten. Die Erzieherinnen lesen euch vor oder ihr hört eine CD mit Geschichten vom Grüffelo, Feuerwehr Sam, Märchen ………

Einfach daliegen und in eine andere Welt versinken und lauschen.

Hier gibt es kostenlose Hörgeschichten zum Download.

Viel Spaß beim zuhören.

diekurzgeschichte.de

# 16 Die Archimedische Schraube

Wer kennt sie noch? Die Archimedische Schraube? Bei uns in der Kita findet ihr sie im Mechanikbereich. Meist stellen wir die Archimedische Schraube in Reis, Sand oder Wasser, drehen an ihr und -wie aus Wunderhand- werden die Materialien nach oben befördert. Ihr habt euch schon immer eure eigene Archimedische Schraube für zu Hause gewünscht? Heute zeigen wir euch, wie ihr selbst eine herstellen könnt:

https://www.geo.de/geolino/basteln/11491-bstr-archimedische-schraube-selbst-bauen  

Für alle, die noch mehr über die Archimedische Schraube erfahren wollen, gibt es hier einen weiteren interessanten Link:

http://www.hydro-kosmos.de/anlage/archimed.htm  

# 15 Zaubersand

Viele von euch experimentieren im Labor gerne mit Zaubersand. Doch was ist das genau? Unser Zaubersand wird auch kinetischer Sand genannt. Er zerfällt nicht so schnell wie normaler Sand und kann daher besser geformt werden.

Heute möchten wir euch das Rezept für euren eigenen Zaubersand vorstellen. So geht’s:

https://www.geo.de/geolino/basteln/20863-rtkl-zaubersand-selber-machen-so-stellt-ihr-kinetischen-sand-her  

Damit es sich wie bei uns in der Kita anfühlt, könnt ihr nach Belieben auch noch ungekochte Bohnen oder Erbsen untermengen. Wir sind gespannt, was ihr alles aus eurem eigenen Zaubersand kreiert. So wie wir euch kennen, habt ihr bestimmt viele fantasievolle Ideen. Viel Spaß dabei!

# 14 Plätzchen

Wusstet ihr, dass man nicht nur in der Weihnachtszeit Plätzchen backen kann? Wir wissen, wie sehr ihr den Duft von frisch gebackenen Plätzchen liebt. So gerne habt ihr uns in der Weihnachtszeit beim Backen geholfen – und wir waren wirklich dankbar über so viele fleißige Helfer.

Hier zeigen wir euch ein tolles Rezept für leckere Plätzchen. Lasst es euch schmecken!

https://www.einfachbacken.de/rezepte/osterkekse-zum-ausstechen  

# 13 Frühlingslieder

Stups der kleine Osterhase, fällt andauernd auf die …? Na, wie geht es weiter? Viele von euch kennen das fehlende Wort. Singt das Lied doch mal eurer Mama, eurem Papa oder einer anderen lieben Person vor. Sie werden staunen, wie gut ihr es könnt.

Wir Erzieherinnen kennen natürlich eure liebsten Frühlings- und Osterlieder der Kita. Hier haben wir für euch eine kleine Sammlung eurer Lieblingslieder zusammengestellt:

https://www.liederkiste.com/index.php?ex=stups-der-kleine-osterhase&l=de  

https://www.songtexte.de/songtexte/rolf-zuckowski-immer-wieder-kommt-ein-neuer-fruhling-20930355.html  

https://www.liederkiste.com/index.php?s=haeschen-in-der-grube&l=de  

https://www.liederkiste.com/index.php?s=klein-haeschen-wollt-spazieren-gehn&l=de

# 12 Blumen mit Handabdruck

Mit den Händen zu malen macht Kindern immer viel Spaß. Und diese schöne Blumen werden zauberhaft auf einer Osterkarte aussehen.

Du brauchst:

• Fingerfarben

• Papier

Die Hände muss man sich nur mit Farbe anmalen und los an die Arbeit!

freshideen.com/dekoration/dekoideen/handabdruck-bilder.html

# 11 Spritztechnik mit der Zahnbürste

Kennst du schon die Spritztechnik mit der Zahnbürste?

So kann man tolle Bilder zum Frühling oder Ostern gestalten und hat dabei großen Spaß.

Zum Beispiel: verschieden Blumen, Hasen, Ostereier oder auch viele verschieden Dinge.

Du brauchst:

• Wasserfarben

• Eine alte Zahnbürste

• Spritzsieb

• Tonpapier oder Karton

Die Zahnbürste mit Wasser anfeuchten und Farbe aufnehmen. Nun streichen sie mit der Bürste Kraftvoll über das Sieb, so dass sich die Farbspritzer überall auf dem Papier verteilen.

www.mission-mom.net/basteln-mit-kindern-im-fruehling-und-fuer-ostern/

# 10 Ein Edelsteingärtchen anlegen

Bestimmt seid ihr bereits fleißig am Basteln um auch in euer Zuhause den Frühling und die Osterzeit einziehen zu lassen.

Heute wollen wir euch eine „magische“ Idee vorstellen, wie ihr ein Stückchen Natur zu euch nach Hause holen könnt.

Für das Edelsteingärtchen braucht ihr:

- Einen großen Tonuntersetzer

- Erde

- Kresse- oder Weizensamen

- kleine Edelsteine (und/oder Dekoration nach Wahl (z.B. kleine Spielzeugtiere)

Hier findet ihr die genaue Anleitung:

www.kindergarten-ideen.de/ideenkiste/gestalten/edelsteingartchen/

Viel Spaß beim Kreativ werden!

# 9 Eis selber machen

Hurra, hurra der Frühling ist da! Die Sonne lacht und die Lust auf ein erfrischendes Eis wächst.

Wie ihr Eis mit ganz wenigen und einfachen Zutaten mit eurer Familie selbst herstellen könnt, zeigen wir euch hier.

Ihr braucht dazu nur wenige Zutaten und ein Gefäß für das Gefrierfach.

Nutella-Eis:

Zutaten:

200 g Sahne

3 Esslöffel Nutella (Nuss-Nougat-Creme)

1 Ei

Zubereitung:

Alle Zutaten sehr gut miteinander verrühren.

Die Masse in Eisformen oder ein anderes Gefäß füllen und im Gefrierfach gefrieren lassen.

Ein besonders leckerer Eisspaß für kleine Naschkatzen!!!

Weitere Eissorten wie Bananeneis, Vanilleeis, Schokoeis oder Erdbeereis findet ihr auf der folgenden Internetseite:

www.kinderspiele-welt.de/kinderrezepte/eis-selber-machen.html

Viel Spaß beim Ausprobieren!

# 8 Bunte Tulpen

„Blumen spiegeln die Buntheit der Seele.“ – Monica Minder

Wir zweckentfremden an dieser Stelle die Gabel.

Mit dem Gabeldruck lassen sich ganz einfach und schnell viele bunte Tulpen auf das Papier zaubern.

Hierzu benötigt man lediglich Flüssigfarben, eine Gabel und ein Blatt Papier und schon kann es losgehen.

Die Gabel in die Farbe tauchen und auf das Papier drücken.

Den Tulpenköpfen nun noch einen grünen Stiel malen und schon hat man eine bunte Tulpenwiese.

mamamisas-welt.blogspot.com/2015/05/tulpen-aus-gabeldruck.html

Übrigens: Diese Idee eignet sich im Frühling auch ideal für die Fenstergestaltung mit Fensterfarbe.

# 7 Naturmandala

„Es ist süss, ganz aufzugehen in das große Schweigen und eins zu werden ganz mit der Natur.“ – Hermann Allmers

Wenn es draußen nun immer wärmer wird und der Frühling kommt, verbringen wir immer mehr Zeit im Garten. Hier lassen sich meist viele verschiedene Materialien finden, aus denen ein wundervolles Kunstwerk entstehen kann. Naturmaterialien lassen sich wunderbar zu einem Mandala zusammenbringen.

Suchen – Finden – Inspirieren lassen – Staunen

Ein Mandala kann auch täglich erweitert werden, und so zu einem tagelangen Projekt werden.

www.kindergarten-ideen.de/ideenkiste/spiele/spiele-unter-freiem-himmel/natur-mandala/

# 6 Osterkorb basteln

Freut ihr euch auch schon so auf Ostern? Bunte Eier, Osterdekoration, alles ist schon vorbereitet… Nicht mehr lange und der Osterhase macht sich auf den Weg um für euch die Überraschungen zu verstecken.

Doch wo hinein mit den Leckereien?

Aus leeren Tetrapaks, buntem Papier, Schere, Tacker und Kleber könnt ihr euern Osterkorb ganz einfach selbst kreieren. Und weißt du was: Solltest du ein Osterkorb schon haben freut sich sicher Oma, Opa oder auch dein bester Freund oder Freundin ganz bestimmt über eine Überraschung von dir!

https://www.heimatdinge.de/osterkorb-basteln/ 

# 5 Murmelbahn aus Papierrollen

Murmeln

Heute melden wir uns mit einem Tipp aus dem Bildungsbereich Bauen und Konstruieren.

Jeder von euch hat sie in Mengen zu Hause: die Papprolle.

Ob vom Toilettenpapier oder den Papiertüchern, es kommen immer eine Menge zusammen die dann einfach so in der Mülltonne landen. Heute zeigen wir euch einen Tipp wie ihr all die Rollen einsetzen könnt und zwar für eine Kugelbahn.

Dazu benötigt ihr neben vielen Papprollen:

• Eine Schere

• Tesa

• Einen Bastelkleber

• Viele Buntstifte

• Eine Kugel, Murmerl o.ä.

• Buntes Papier (optional) und

• Eine große Pappwand (optional)

Ihr könnt die Kugelbahn wie ihr es möchtet gestalten, anbringen und auch erweitern.

Viel Spaß beim konstruieren!

https://www.geo.de/geolino/basteln/22323-rtkl-anleitung-murmelbahn-aus-papprollen

# 4 Frühlingshafte Salzteig Idee

„In unserm Garten blühen die Blumen schöner als irgend sonst auf der Welt.

Tulpen, Narzissen und Anemonen, darum mein Garten mir so gefällt..."

Im Frühling erwacht die Natur wieder zum Leben, alles grünt und blüht, die Bienen summen um die Blumen die sich bunt und farbenfroh aus der Erde strecken. Wäre es nicht schön ein Stück dieser Natur in euer Zimmer zu bekommen?

Genau dazu haben wir heute eine kreative Idee für euch: Salzteigmobile verziert mit Blüten und Blättern.

Für den Salzteig benötigt ihr Material dass ihr sicher alle zu Hause habt:

2 Tassen Mehl,

1 Tasse Speisestärke,

1 Tasse Wasser,

1 Tasse Salz und

2 Esslöffel Speiseöl.

 Dazu noch Blätter und Blühten die ihr euch selbst zusammensuchen könnte und los geht’s:

https://bastelnmitkids.de/salzteig-ideen-mobile-selber-basteln/

# 3 Hüpfer und Hopser

So den ganzen Tag zu Hause ohne richtige Bewegung lässt einen leicht einrosten findet ihr nicht auch?

Um ein bisschen in Schwung zu kommen haben wir heute was passendes für euch: eine Osterbewegungsgeschichte.

Ihr müsst genau hinhören und die Bewegungen nach machen die beschrieben werden.

https://medienkindergarten.wien/fileadmin/user_files/redakteure/meki_spezial/PDFs/Praxisideen/ostern_bewegungsgeschichte_huepfer-hopser.pdf

Ihr habt Lust auf mehr Bewegung? Man kann die Geschichte schneller vorlesen, weitere Bewegungen einbauen oder auch die Geschichte weiterschreiben. Und ja: Papa und Mama können bei den Bewegungen gut mit machen 

# 2 Das Ei

Findet ihr heraus um welchen Gegenstand es heute geht?

Es kann weiss sein, es kann braun sein, manchmal klein und manchmal groß, es ist nicht ganz rund, hat kein Ecken, im Hühnerstall kannst du´s entdecken.

Genau: das Ei!

Habt ihr euch eigentlich mal ein Ei genauer angeschaut? Aus was besteht ein Ei denn überhaupt?

Außen die harte Schale, innen das weiche Eiweiß und das Eigelb. Wie sieht es denn aus wenn man Eigelb und Eiweiß vermischt? Und wenn man es hart kocht: wie verändert sich dann das Ei?

Heute möchten wir euch ein Experiment zeigen wie ihr ein hartgekochtes Ei in eine Flasche bekommt. Geht nicht sagt ihr? Wir glauben schon :-) , probiert es doch mal aus:

https://www.wdrmaus.de/elefantenseite/eltern/basteln_und_experimentieren/Ei_in_Flasche_S242.pdf

Und ein weiteres Experiment:

Lasst ein rohes Ei für 1 Tag in Essig eingelegt liegen und schaut was passiert…

https://www.kids-and-science.de/experimente-fuer-kinder/detailansicht/datum/2009/07/31/ein-rohes-ei-in-essig-einlegen.html

# 1 Knete selber machen

selbstgemachte Knete

Jeder von euch macht es gerne, da sind wir uns sicher: kneten.

Ob auswellen, ausstechen, Brezeln und Brötchen formen oder ganz eigene Kunstwerke sehen wir von euch gezaubert immer wieder im Kindergarten. Die Freude ist leider oft nur kurz, denn Knete wird schnell hart und man braucht richtig viel Kraft sie wieder weich zu bekommen.

Heute möchten wir euch ein Rezept vorstellen mit der ihr ganz einfach eure Knete selbst machen könnt und das beste: wenn ihr sie luftdicht verpackt, bleibt sie ganz lange weich :-) viel Spaß beim ausprobieren!

https://www.babykindundmeer.de/lifestyle/diy/knete-selber-machen/

Wichtige Links

Impressum | Hilfe | Inhalt | Datenschutzerklärung
Schriftgröße